Dr. Claas Pinkernell

Software Engineering
Department of Computer Science 3
RWTH Aachen University
Ahornstraße 55
D-52074 Aachen

tel. +49 (241) 80-21309
fax. +49 (241) 80-22218
pinkernellatse-rwth.de

room 2003

Research Areas

  • Domain Specific Constraint Languages
  • Software-driven Optimization of Energy Consumption
  • Architecture Description Languages
  • Quality of Domain Specific Languages

Projects

  • Energie-Navigator: A client-/server application for optimizing energy efficiency of public buildings. (BMWi)
  • BEST Energy: An interactive websystem for optimizing energy consumption of buildings with a rule-based analyzing process. (CIP ICT PSP / EU)
  • MontiArc: An architecture description language and simulation framework.
  • WATTALYST: ICT support for demand-response energy systems (EU FP7)
  • CoOperate: Control and Optimization for Energy Positive Neighbourhoods (EU FP7)

Publications


Supervised Theses

Bachelor:
  • Anbindung eines Ticketsystems an den Energienavigator
  • Implementierung eines Regeleditors für den Energie Navigator
  • Realisierung eines grafischen Editors zur Spezifikation technischer Anlagen
  • Entwicklung eines Framworks zur Definition und Auswertung von Kennlinien
  • Referenzarchitektur für Eclipse RCP-Anwendungen
  • Development of a characteristics specification and evaluation system for the Energy Navigator
  • Zustandsmodellierung technischer Anlagen am Beispiel des Energie Navigators
  • Entwicklung eines Abrechnungssystems für Cloud-basierte Anwendungen
  • Entwicklung eines adaptiven Frameworks zum automatischen Import von Sensordaten in Cyber-Phyiscal Systems am Beispiel des Energie Navigators
  • Entwicklung eines webbasierten Systems zur Generierung von Report-Dokumenten des Gebäaudebetriebs am Beispiel des Energie Navigators
  • Benutzerverwaltung stark verteilter Softwaresysteme am Beispiel des Energie Navigators
  • Entwicklung eines Kommunikations-Frameworks für Java-Applikationen
  • Entwicklung eines Eclipse-basierten Editors zur Instrumentierung von Anlagen- und Zählerschemata
  • Autodeployment von Websystemen
  • Erstellung eines Frameworks zur Modellierung und Simulation von Funktionsnetzen
Diplom/Master:
  • Integration der Object Constraint Language in die UML/P
  • Migration von rechenintensiven Algorithmen eines Legacy Systems zu einer Cloud-Umgebung
  • Entwicklung einer Architektur für die Persistierung von Massendaten in Cloud-Umgebungen
  • Beschreibung technischer Anlagen des Gebäudebetriebs mit Funktionsnetzen
  • Entwicklung einer Domänenspezifischen Sprache zur Beschreibung technischer Anlagen
  • Integration der OCL in die Architekturbeschreibungssprache MontiArc
  • Umsetzung einer Architekturbeschreibungssprache für die Generierung von Simulationen (MontiArc)
  • Grafischer Editor komplexer Vernetzungsinformationen unter Zuhilfenahme generischer Komponenten
  • Development of a generic report engine with domain-specific adaptions
  • Evaluation framework for referenced operations
  • Modellgetriebene Entwicklung eines zur Laufzeit adaptierbaren Websystems